Image by Jakub Skafiriak
 

Werkstofftechnik

Analog zu Maschinenbau, besteht das Fach aus einer Vorlesung und dazugehöriger Übung. In der Vorlesung

erfährst du, welche Rolle Werkstoffe für die Produktion technischer Bauteile spielen oder, dass innovative Produkte häufig die Entwicklung neuer Materialien erfordert und weißt über Eigenschaften und Anwendungen verschiedener Werkstoffgruppen Bescheid. Darüber hinaus wirst du Werkstoffparameter messen und berechnen.

In dem Modul gibt es eine gemeinsame Klausur. Werkstoffkunde fließt zu 40% und Maschinenbau zu 60% in die Bewertung der Klausur ein.

In der Klausur darf man eine eigene Formelsammlung benutzen. Beim Erstellen solltest du darauf achten, dass du dabei nicht mehr als eine DIN A4 Seite füllst. Was alles in der Formelsammlung geschrieben sein darf, erfährst du zeitig und mit genug Vorlauf vom Prüfer.