people%20in%20conference_edited.jpg

PR -
Schreiben II

 

Auch dieses Fach knüpft an das Vorherige, aus dem dritten Semester, an. Du lernst, analog zum ersten Fach der Reihe, weitere Pressemitteilungen zu verfassen und dabei negatives möglichst positiv darzustellen. Außerdem sind Head- und Sublines Thema, Unternehmensportraits, Reden, Flyer und Einladung gehören auch dazu.


Das Modul PR-Schreiben II hat eine gemeinsame Klausur Journalistisches Schreiben II/PR-Schreiben II. Ähnlich wie im ersten PR-Modul, musst du eine Pressemitteilung verfassen und einen theoretischen Fragenteil beantworten. Dabei lohnt es sich nah am Lernmaterial und den Mitschriften aus den Veranstaltungen von Prof. Braehmer zu arbeiten. Hier gilt aber auch, dass du nur zur Klausur zugelassen wirst, wenn du die Testate in professionelles Deutsch und Redigieren erhalten hast.


Wie schon in den anderen Veranstaltungen von Herr Braehmer, ist Anwesenheit keine Pflicht. Allerdings ist es empfehlenswert, seine Veranstaltungen zu besuchen, um die Klausur zu bestehen. Häufig gibt es nicht vollständige Angaben in den hochgeladenen Materialien oder der Wortlaut aus der Veranstaltung wird verlangt.


Außerdem raten wir mit dem PR-Teil  der Klausur zu beginnen. Eine PR-Meldung zu verfassen hast du bereits in der früheren Klausur gelernt und kannst somit den Teil hoffentlich zügig hinter dich bringen, um dich voll auf die härtere Hälfte der Klausur zu konzentrieren.