Maschinenbau

Auch dieses Fach besteht aus einer Vorlesung und zugehöriger Übung. Zu Beginn wird die Bedeutung der Maschinenbaubranche in Deutschland erläutert. Vor allem Arbeits- und Konstruktionsmethoden, aber auch die wichtigsten Maschinenelemente sind Thema der Vorlesung. Am Ende solltest du Bescheid darüber wissen, wofür Drehen, Fräsen, Schleifen und Bohren eingesetzt werden, wofür eine Kupplung gut ist und was die verschiedenen Fertigungsverfahren unterscheidet. 

In dem Modul gibt es eine gemeinsame Klausur. Maschinenbau fließt zu 60% und Werkstofftechnik zu 40% in die Bewertung der Klausur ein.

In der Klausur darf man eine eigene Formelsammlung benutzen. Beim Erstellen solltest du darauf achten, dass du nicht mehr als eine DIN A4 Seite füllst. Was alles in der Formelsammlung stehen darf, erfährst vor der Klausur vom Prüfer.

 
Female%20electronics%20engineer%20tests%20vehicle%20software%20with%20team_edited.jpg