Elektrotechnik

Aufbauend auf dem Modul Grundlagen der Informationstechnik, vertiefst und festigst du hier dein ingenieurwissenschaftliches Wissen.

Dieses mal geht es um die Wechselstromlehre und um Wechselstromnetzwerke. Zeitabhängige, elektrotechnische Größen, sowie elektrostatische und magnetische Felder spielen eine Rolle. Weitere Anwendungsbeispiele aus naturwissenschaftlichen und technischen Feldern gibt es auch.

Auch in diesem, aus zwei Fächern bestehenden Modul, gibt es eine gemeinsame Prüfung. Die Klausur besteht zum gleichen Teil aus Fragen der Elektrotechnik, wie Elektronik. 

Beide Teile musst du mindestens mit einer 4,0 absolvieren um die Prüfung zu bestehen.

In der Regel wird eine Probeklausur vom Dozenten zur Verfügung gestellt. Damit kann man sich auf die Klausuraufgaben einstimmen.

 
brown%20chipboard_edited.jpg