Image by Headway

Einführung in die PR
und
PR-Praxis

 

Die Vorlesung führt euch zum ersten Mal an die Öffentlichkeitsarbeit heran. Neben einer Einführung darüber, mit was sich PR beschäftigt, geht es um Einsatzgebiete, Instrumente, Ziele und Herangehensweisen. 

Die dazugehörige Übung lässt dich die Theorie in die Tat umsetzen. Du schreibst Pressemitteilungen zu verschiedenen Anlässen und lernst, wie negative Ereignisse mit euphemistischer Wortwahl in ein positives Licht gerückt werden können.

In der Modulprüfung werden die Inhalte beider Fächer abgefragt. Es gibt einen PR- und einen Projektmanagement-Teil. Die Note setzt sich aus den beiden Teilbewertungen zusammen.

Im Teil PR musst du eine Pressemitteilung schreiben und in einem theoretischen Teil Fragen beantworten, zum Beispiel: "Welche Arten von Pressemitteilungen gibt es?" oder "Was gehört in eine Themenbroschüre?"

Der Projektmanagements-Teil beschäftigt sich mit der Planung eines Events mithilfe des Gantt-Diagramms.

Obwohl keine Anwesenheitspflicht besteht, legen Herr Braehmer und auch wir dir ans Herz die Vorlesung zu besuchen. Dir werden zwar die Folien der Präsentationen zur Verfügung gestellt, aber es kommt oft vor, dass nicht alles komplett ausgeführt wird oder man schlichtweg nicht weiß, was genau gemeint ist. Also schreib lieber seinen Wortlaut mit, wenn er Begrifflichkeiten definiert.